Der FAS NRW

Der Fachausschuss Suchtselbsthilfe NRW :

Der Fachausschuss Suchtselbsthilfe NRW ist der Zusammenschluss aller in NRW arbeitenden Landesverbände der Suchtselbsthilfeorganisationen, rechtlich selbständigen Suchtselbsthilfegruppen und Initiativen. Er koordiniert und vertritt die Interessen der Suchtkranken und ihrer Angehörigen aus den Verbänden.

Der FAS fördert die Weiterentwicklung der Suchtselbsthilfe in NRW und ist der Fachausschuss der Suchtselbsthilfe des Arbeitsausschusses Drogen und Sucht der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Nordrhein-Westfalen.
 

Der FAS NRW hat folgende Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Entwicklung von Konzepten und Projekten in der Suchtprävention und der Suchtselbsthilfe
  • Koordinierung und Durchführung von verbandsübergreifender Aus- und Weiterbildung
  • Förderung der Zusammenarbeit zwischen engagierten Menschen in freiwilliger Tätigkeit und Professionellen
  • Verbandsübergreifende Interessenvertretung gegenüber dem Land NRW und landesweit operierenden Gremien
  • Förderung der Weiterentwicklung der Suchtselbsthilfe in NRW durch Kooperation und Vernetzung
  • Ausrichtung der Suchtselbsthilfetage und verbandsübergreifender Präsentationen