Menu

Projekt Kreativität und Sucht

Die Suchterkrankung hat viele Möglichkeiten der eigenen Person verengt oder sogar verschüttet. Gefühle wurden lange unterdrückt und manipuliert; der Körper wurde in einen dauerhaften Stresszustand versetzt und die eigenen Fähigkeiten und Potentiale rückten in den Hintergrund.

Durch die Teilnahme an den Gesprächsgruppen der Suchtselbsthilfeverbände wird ein Weg zur Gesundung eingeschlagen. Ist ein Stillstand der Krankheit oder die Abstinenz erreicht, taucht der Wunsch nach Aktivität und neuen Möglichkeiten in der Gestaltung des Alltags auf, der in Zusatzangeboten - auch verbandsübergreifend - mit anderen Interessierten gelebt werden kann.

Suchtkranke lernen durch die Einsicht, an einer unheilbaren Krankheit zu leiden,  mit der Suchterkrankung umzugehen. Die Einsicht öffnet den Weg einen Gesundungsprozess anzustoßen, der durch Selbsthilfegruppen unterstützt und begleitet wird.  Gesunde und aktive Lebensführung gelingt vor allem auch dadurch, dass Fähigkeiten und Stärken entdeckt und entwickelt werden die zur Lebensfülle beitragen.

Kreativität zulassen ermöglicht:

• das Leben noch bewusster mit Sinnlichkeit und Lebensfreude füllen
• Sich selbst, die geahnten und gewünschten Fähigkeiten wählen und entdecken
• für Sich Lebenskunst zu entwickeln
• neue Begegnungen und Kontakte erfahren
• Akteurin und Akteur auf der Bühne der Kreativität und Kunst zu werden

Neue Zugänge zu sich selber finden durch:  

spielerisch Farben ausprobieren, sich in der Natur oder im Wasser bewegen, im Theaterspiel neue Rollen entdecken/probieren, Spielen in einer Band, Herstellen eines kreativen gemeinsamen Mahles,  Singen und Meditieren in der Gemeinschaft,  Mut zeigen, Wagnisse eingehen und Abenteuer erleben. 

Die Potentiale des inneren Reichtums sind grenzenlos!

Kreativität und Sucht

bietet die Möglichkeit, Neues zu entdecken, den Zugang zu sich selber neu oder wieder zu finden:

  • durch die Teilnahme an Gruppen, Seminaren und Projekten die die Gelegenheit zum Entfalten der eigenen Potentiale bietet
  • durch das Entdecken eines neuen Zuganges zu sich selbst in einem geschützten überschaubaren Rahmen
  • durch die Teilnahme an einem verbandsübergreifenden Angebot
  • durch Teilnahme und Gestaltung öffentlicher Auftritte in Form von Ausstellungen und Theateraufführungen

Die Projektgruppe nimmt den Faden zur künstlerischen Gestaltung wieder auf und entwickelt für das Jahr 2018 regionale Tagesworkshops mit Künstlerinnen und Künstlern. Wir arbeiten mit Farben, Materialien und Techniken zur Bearbeitung von Stein,  Holz, Metall, Ton, Stoff und  …

In den Verbänden der Sucht Selbsthilfe in NRW gibt es ca. 15 aktive Gruppen, die kreative Angebote machen. Diese wollen wir gezielt ansprechen und weitere Akteur*innen im Bereich Kreativität & Sucht gewinnen.

Kontakt / Koordination

Erwin Rieger – Freundeskreise

Erwin Rieger

Freundeskreise

vCard

Karin Oerschkes – Kreuzbund DV Essen

Karin Oerschkes

Kreuzbund DV Essen

vCard

No news available.

Mitgliederverbände

© 2018 - Fachausschuss Suchtselbsthilfe NRW Geschäftsstelle